Ausbildung Therapiehund ohne Qualifizierung

Erwachsene, Senioren Kinder und Jungendliche

Voraussetzung

Diese Ausbildung richtet sich an alle Interessierte, die keine Ausbildung im Gesundheitswesen haben. 

Ausbildungsinhalte

 

 

 

Theoretische Inhalte Veterinärmedizin und Biologie

  • Ontogenese (Welpen- und Junghunde)
  • Erste- Hilfe- Hund
  • Zoonosen
  • Genetik und Erbkrankheiten
  • Erste- Hilfe am Hund
  • Kommunikation Mensch - Hund
  • Kommunikation Hund - Hund
  • Körpersprache
  • Lernverhalten - Lerntheorien
  • Ausdrucksverhalten des Hundes
  • Stressverhalten - Stresssymptome

 

Theoretische Inhalte Medizin

  • Häufigste Krankheitsbilder / Neurologische Erkrankungen
  • Wirkungsweise der Hunde im Einsatz
  • Einsatzmöglichkeiten im Sozialeinrichtung (Seniorenheim, ambulante Pflege etc.)
  • Einsatzmöglichkeiten in der Palliativmedizin/ Hospiz
  • Aromatherapie - therapeutische Anwendung ätherischer Öle
  • Homöopathie
  • Diabetes Mellitus
  • Basale Stimulation
  • Rehabilitationsmöglichkeiten durch den Hund
  • Krankenhaushygiene  
  • Hygiene im Umgang mit dem Hund

 

Praktische Inhalte der Tiergestützten Arbeit

  • Kommunikation (Therapeutischer Einsatz)
  • Arbeiten mit Hund - Nähe und Distanz
  • Verhalten in und mit Gruppen
  • Arbeiten mit Ablenkung
  • Rollenspiele mit Hund (Einsatzmöglichkeiten)
  • Einsatz von therapeutischen Materialien (Rollstuhl, Rollator etc.)
  • Erfahrungsaustausch 
  • Abschluss: Hausarbeit und Praktische Prüfung

 

Sonstige Themen

  • Hund im Recht, Ethik
  • Organisation, Marketing

 

Pflichtlektüre und Buchempfehlungen erhalten Sie am ersten Unterrichtstag. 

Prüfung 

  • Hausarbeit
  • praktische Prüfung (Rollenspiel)
  • Prüfung erfolgt durch zwei externen Prüfer/- in

 

Unsere Externen Prüfer:

Dr. D. Rottes - Fachärztin für Anästhesiologie und Notfallmedizin

Anja Keitel - Hundetrainerin und Hundeverhaltenstherapie

 

 

Ausbildungsdauer: 12 Monate

Praktika von je 2 x 2 Wochen in Pflegeeinrichtungen/ ambulante Pflege/ Sozialeinrichtungen

Hausarbeiten

Investition: 3449,00€

Prüfungsgebühr: 349,00€

Beratungsgespräch: 119,00€

 

Ausbildung Therapiehund ohne Qualifikation
3.449,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Bewerbung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Pflegedienst Manus

Neu

Qualifizierung in der Behandlungspflege (LG 1 und LG 2) mit und ohne Erfahrung

 Fortlaufender Kurse

 

Betreuungskraft§§43b,53c SGBXI

 

Pflegehelfer/- in in der Altenpflege (Kombination Pflegehelfer/-in, Betreuungskraft §§43c,§53b SGB XI und LG1 und LG 2)

 

Pflegehelfer/-in in stationärer und ambulanter Dienst und Zusätzliche Betreuungskraft nach §§43c,§53b SGB XI, Inkl. Zusatzqualifikation Demenz und Gerontopsychiatrie

   

 

Die Teilnahme an den ersten  vier Angeboten ist auch mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit/Jobcenter möglich

 

 

Betreuungskraft/ Alltagsbegleiter AnFöVO 

(ambulante Betreuung)

Fortlaufender Kurse

 

 

Weitere Aus- Fort- und Weiterbildung

 
Praxisanleiter/-in 

Pflegedienstleitung
 
Sterbebegleiter
 
Pflegeberater
 
Gerontopsychiatrische Fachkraft
 
Geronotpsychiatrische Betreuungskraft
 

 

Außerklinische Beatmung