Qualifizierung in der Behandlungspflege für geeignete Kräfte oder Altenpflegehelfer/- innen (LG 1 und LG 2) 300 Stunden ohne weitere Vorrausetzungen

Dieser Lehrgang beinhaltet 300 Stunden Theorie und drei Praxisbklöcke von jeweils vier Wochen in Ihrem Pflegedienst. 

Dieser Lehrgang qualifiziert Sie (Pflegeassistenten) für die Durchführung von Behandlungspflegen der Leistungsgruppen LG 1 und LG 2. 

Hier haben Mitarbeiter ohne Berufserfahrung die Möglichkeit sich in der Pflege im eigenen Betrieb für die einfacheren Behandlungspflegen zu qualifizieren. 

Die Lerninhalte sind ausschließlich auf den Bedarf der häuslichen Krankenpflege ausgerichtet. 

Bevor der Teilnehmer die Leistungen erbringen darf, muss er zuerst von den Krankenkassen zugelassen werden.

 

 

Lerninhalte

 

  • Blutdruckmessung, Ernährung im Alter und Blutzuckermessung, Medikamen-tengabe (Arzneimittellehre), Injektionen s.c., Richten von Injektionen
  • Umgang mit Kompressionsstrümpfen, Versorgung von Dekubiti bis Grad II
  • Versorgung eines suprapubischen Dauerkatheters, Umgang mit einer perkuta-nen endoskopischen Gastrostomie (PEG), Klistiere und Klysma 
  • Flüssigkeitsbilanzierung 
  • Verabreichung von Augentropfen 
  • Inhalationen, Durchführung dermatologischer Bäder, Medizinische Einreibun-gen, Kältetherapie 
  • Hygiene, Notfall, Haftungsrecht 
  • Wissen erwerben: Rolle & Aufgaben, Patientenbeobachtung, Expertenstandards etc.
  • Fertigkeiten ausbilden und üben: Körperpflege Beziehungsgestaltung, LG1 &LG2 etc. 
  • Besser kommunizieren: Wahrnehmung, Emotionen, Sprachkompetenz etc.
  • Kompetent handeln: bei Herzinsuffizienz, COPD, Parkinson, Diabetes, Demenz etc.

schriftliche, praktische und mündliche Prüfung

 

 Gesamt: 300 UE

(Die oben angegebenen Inhalte beschreiben lediglich die Überbegriffe des Gesamtlehrplans)

 

 

Nach Absolvierung aller Module erfolgt die Anlegung der schriftlichen und mündlichen Prüfung.

3 mal vier  Wochen Praktikum im eigenen Betrieb

Abschluss des Praktikums ist eine praktische Prüfung 

Erhalt des Zertifikates bei Bestehen aller Prüfungsanteile

 

Vor- und Nachbereitung des Unterrichts sind eigenständig zu entrichten, sowie die Prüfungsvorbereitung.

Schriftliche, mündliche und praktische Abschlussprüfung 

 

 

Abschluss

Nach dem Abschluss, bestehen der Abschlussprüfung erhalten Sie ein Zertifikat und Anhang über die Dauer, Umfang und Inhalt der Maßnahme. 

 

 

Dauer der Qualifikation

 

Vollzeit: 09:00 - 16:00 Uhr Präsenz oder Online

(38 Unterrichtstage 8 UE) Gesamt 300 Stunden

 

Berufsbegleitend: Präsenz oder Online 

(50 Unterrichtstage 6 UE)

16:00 Uhr - 21:00 Uhr

 

 

Einstieg jederzeit möglich

Start: Oktober

 

Investition

 Die Kosten für die Weiterbildung werden mit einem Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter zu 100% übernommen

 

Selbstzahler: 2.099,00 

Ratenzahlung möglich, bitte sprechen Sie uns an.

 

 

Qualifizierung in der Behandlungspflege
2.099,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Pflegedienst Manus

Neu

Qualifizierung in der Behandlungspflege (LG 1 und LG 2) mit und ohne Erfahrung

 Fortlaufender Kurse

 

Betreuungskraft§§43b,53c SGBXI

 

Pflegehelfer/- in in der Altenpflege (Kombination Pflegehelfer/-in, Betreuungskraft §§43c,§53b SGB XI und LG1 und LG 2)

 

Pflegehelfer/-in in stationärer und ambulanter Dienst und Zusätzliche Betreuungskraft nach §§43c,§53b SGB XI, Inkl. Zusatzqualifikation Demenz und Gerontopsychiatrie

   

 

Die Teilnahme an den ersten  vier Angeboten ist auch mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit/Jobcenter möglich

 

 

Betreuungskraft/ Alltagsbegleiter AnFöVO 

(ambulante Betreuung)

Fortlaufender Kurse

 

 

Weitere Aus- Fort- und Weiterbildung

 
Praxisanleiter/-in 

Pflegedienstleitung
 
Sterbebegleiter
 
Pflegeberater
 
Gerontopsychiatrische Fachkraft
 
Geronotpsychiatrische Betreuungskraft
 

 

Außerklinische Beatmung