Tiergestützte Therapie 

Kinder und Jugendliche

Ausbildungsinhalte

 

Theoretische Inhalte Psychologie

  • Entwicklungspsychologie
  • Grundlagen der  Psychologie
  • Grundlagen Psychologie der Mensch- Hund Beziehung
  • Psychohygiene

 

Theoretische Inhalte Veterinär Medizin

  • Ontogenese (Vom Welpen zum Junghund)
  • Anatomie - Physiologie - Gesundheit Hund
  • Zoonosen
  • Erste- Hilfe am Hund
  • Kommunikation Mensch - Hund
  • Kommunikation Hund - Hund
  • Körpersprache
  • Lernverhalten - Lerntheorien
  • Ausdrucksverhalten des Hundes
  • Stressverhalten

 

Theoretische Inhalte Medizin

  • Sozialpädagogik im Überblick
  • Heilpädagogik
  • Häufigste Krankheitsbilder 
  • Wirkungsweise der Hunde im Einsatz
  • Einsatzmöglichkeiten im Kindergarten, Schulen
  • Einsatzmöglichkeiten in der Palliativmedizin/ Hospiz
  • Aromatherapie - therapeutische Anwendung ätherischer Öle
  • Homöopathie
  • Diabetes Mellitus
  • Erste Hilfe
  • Hygiene im Umgang mit dem Hund

 

Praktische Inhalte der Tiergestützten Arbeit

  • Kommunikation (Therapeutischer Einsatz)
  • Arbeiten mit Hund - Nähe und Distanz
  • Verhalten in und mit Gruppen
  • Arbeiten mit Ablenkung
  • Rollenspiele mit Hund (Einsatzmöglichkeiten)
  • Einsatz von therapeutischen Materialien (Tunnel, Matten, Rollbrett)
  • Erfahrungsaustausch 
  • Hausaufgaben besprechen
  • Gruppenarbeit
  • Hospitation in einer Einrichtung 
  • Schriftliche und Praktische Prüfung

 

Sonstige Themen

  • Hund im Recht, Ethik
  • Organisation, Marketing, Hygiene

 

Pflichtlektüre und Buchempfehlungen erhalten Sie am ersten Unterrichtstag. 

Jetzt auch Online

Einstieg jederzeit möglich

Basisqualifizierung zur Betreuungskraft 40 Stunden nach der AnFöVO

Demnächst Neu

Ausbildung zur Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c  (ehemals § 87b) SGB XI

Jetzt Neu

Ab 2020

Fortbildung zur Tiergestützten Betreuungskraft